Samstag, 31. Dezember 2011

Meine lieben Leser!

Am Himmel leuchten die Sterne so klar, ich wünsch' Euch einen guten Rusch ins neue Jahr!
Happy New Year
cute happy new year 2011 Abbildungen

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Meine Weihnachtspost

In diesem Jahr habe ich wieder wundervolle Post bekommen.
Vielen Dank an Reni, Ines und Gabi


sowie an Ilia und Anne für diese Kunstwerke aus Pergament
mit zauberhafter Malerei.



Eine Neujahrskarte von Katrin hat mich ebenfalls noch erreicht
und ich bedanke mich ganz herzlich für sooo viel Glück.
Da kann ja nichts mehr schiefgehen im Neuen Jahr.


noch mehr liebe Weihnachtspost


Vielen herzlichen Dank an Chris, Angelika, Tatjana und Katrin. Ich habe mich riesig über diese wunderschöne Post gefreut.








Freitag, 16. Dezember 2011

Zur Hochzeit

Eine bunte Mischung aus Präge- und Schneideschablonen sowie Stickerlinien, Steinchen u. a.
Hinter den Buchseiten ist ein Gedicht, ein lieber Gruß und auch ein Geldgeschenk versteckt.

Montag, 12. Dezember 2011

Weihnachten 2011






















Diese beiden Motive wurden als freie Vorlagen von Vickie Densmore bereitgestellt und der Rahmen ist wie bei den anderen beiden Bäumchen dieser Art von Kannikar Sukseree.
Vielen Dank an die beiden Pergakünstler.

Sonntag, 11. Dezember 2011

Zur Hochzeit

Für ein ganz liebes Hochzeitspaar, das hoffentlich auch noch nach mehreren gemeinsamen Jahren mit Schmetterlingen im Bauch zur Hochzeitsnacht aufbricht.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Weihnachten 2011


Vielen Dank an Ann Hubbard, die diese wunderschöne Vorlage mit dem bezaubernden Motiv entworfen hat.
Es ist im Parchment Craft Magazin November 2011 zu finden.

Weihnachten 2011


Diese Vorlage stammt von Monica Gomez. Das Motiv war mir fast zu bunt, es hat mir trotzdem sehr viel Spaß gemacht, es zu colorieren mit Pergaliner B.

Dienstag, 29. November 2011

Weihnachten 2011


Ich bedanke mich für den tollen Tipp für diese Art von Tannenbaum.

Link
Wie man sieht, bestehen diese Karten fast nur aus geprägten und gestanzten Teilen. Das sind bestimmt noch nicht meine letzten Bäumchen, denn es hat wirklich Spaß gemacht, sie so verschieden aussehen zu lassen mit den einzelnen gestanzten Zweiglein von Martha Stewart.

Donnerstag, 3. November 2011

Minikärtchen mit Christbaumkugeln


Diese Minikärtchen sind entstanden mit Hilfe einer Schablone von AVEC lay-out 4.015.904 holly
Diese Minikärtchen sind ca. 7 cm x 7 cm groß.

runde Lesezeichen

Ein Lesezeichen dieser Art habe ich entdeckt in einem Blog von Tengel27. Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich für die tolle Idee, auch wenn diese Idee aus den Weiten des Internets stammt.

Montag, 31. Oktober 2011

Weihnachten 2011

Der Rahmen wurde entworfen von Kannikar Sukseree und die tollen Motive zum Ausdrucken habe ich bei Vickie Densmore gefunden. Vielen herzlichen Dank für die tollen Vorlagen. Mein Drucker mag mein Pergament nicht besonders, aber mit ein bisschen Übung wird das bestimmt noch besser.

Freitag, 21. Oktober 2011

Häkel-, Occhiblümchen- und -bordüren


Hier hatte ich echt mal wieder Lust, was Kleines zu häkeln und auch mal wieder mein Schiffchen in die Hand zu nehmen. Diese Kleinteile dienen der Kartengestaltung.

Mit dem richtigen Garn kann diese Blümchenhäkelei auch zur Sucht werden.

Zur Silberhochzeit


Ich freue mich immer wieder über meine tollen Stanz- und Prägeschablonen, damit füllt sich eine Karte fast von selbst.
Diese Karte kommt natürlich von Herzen, sogar bis ins kleinste Detail. Auch die Blümchen wurden aus gestanzten Herzchen zusammengesetzt.

Das Abendlicht beim Fotografieren war nicht optimal, so dass alles sehr gelb geworden ist. Tatsächlich handelt es sich hier mehr um gelb-beige und Silber.

Schneeflöckchen


Diese Karten habe ich vor Jahren gekauft, weil sie mit einem Transparentpapier umhüllt waren und damals hatte ich eine Karte auf die gleiche Weise bearbeitet mit Grid und Schablonen.
Gefällt mir immer wieder, wenn man durch ein verschneites Fenster schauen kann.
Beim nächsten Mal sollte ich vielleicht Eisblumen ziselieren.

Freitag, 26. August 2011

noch eine in Weiß



Es macht wirklich super viel Spaß, sämtliche weiße Stanz- bzw. Prägeteile anzuordnen. Das war bestimmt noch nicht die letzte Karte in Weiß (mit rotem Ausrutscher).

Samstag, 20. August 2011

Ganz in Weiß

Im Internet habe ich ähnliche Karten in Weiß entdeckt und fand sie super edel. Also habe ich alles an weißem Material zusammengesucht und es selbst probiert. Es hat wirklich Spaß gemacht und vielleicht fallen mir noch mehr weiße Materialien in die Hände.






Montag, 15. August 2011

Grüße aus der Ferne



Von meiner lieben Freundin Gabi aus Kanada.

Diese tolle feine Gridarbeit mit der wunderschönen Rose habe ich ebenfalls zum Geburtstag bekommen.

Vielen Dank dafür. Ich habe mich ganz ganz doll darüber gefreut.

Seifenblasen



Diese Vorlage stammt aus dem Parchment Craft Magazin Mai 2011 und wurde von Judith Maslen designt. Vielen Dank für diese herrliche Vorlage.


Kirigami ein bisschen anders



Die Kirigami Kathedrale Brasilia hat mich an eine schöne Vase erinnert und darum habe ich es mal zweckentfremdet.

Aus einem tollen Werk von Julie Roces habe ich nur die Umrandung als Rahmen verwendet.




Sonntag, 24. Juli 2011

Eine süße Püppi



Diese Püppi ist für meine kleine Fibi Fee zum 2. Geburtstag.

Es hat mir super viel Spaß gemacht, so ein Lumpenpüppchen aus Pergament in mehreren Schichten mit verschiedenen Gridmustern zu basteln.

Meine Fibi wird Augen machen, denn sie liebt Puppen über alles.

Die Vorlage stammt von June M Owen.

Ich bin gerührt!







Von meinen lieben Bastelfreundinnen habe ich die tollsten Kunstwerke zum Geburtstag geschenkt bekommen. Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.














Diese wunderschöne Stempelkarte sowie die traumhaft schöne Lilienkarte habe ich von Ilia bekommen, dem Multitalent, und ich bin super stolz, dass ich diese Karten bekommen habe. Daran kann ich mich einfach nicht sattsehen. Diese Farben!!!! Wirklich einmalig schöööön!!!





Diese tolle Karte ist von Anne, einer Gridmeisterin, die sich nicht scheut vor tagelanger Ziselier-, Perforier- und Schneidearbeit, um sich dann auch schon wieder von dieser Karte zu trennen. Ich freue mich total, dass ich die glückliche Empfängerin war.

Nur wer selber schon dieses Muster mit einem feinen Grid gearbeitet hat, weiß, wie viel Herzblut in dieser Arbeit steckt.


Diese traumhaft schöne Schmetterlingskarte ist von der herzensguten Geli, die sich niemals unterkriegen lässt und immer wieder die tollsten Sachen macht, um ihre Liebsten zu überraschen. Der Zackenrand ist sowas von filigran, das Pergament hat einen leichten Regenbogenschimmer und die Schnörkellinie auf der rechten Seite ist mit feinstem Glitter übezogen (leider von der Kamera geschluckt) und ich hoffe, dass der Schmetterling nicht eines Tages einfach davonfliegt.






Mittwoch, 13. Juli 2011

Mohnblumen

Diese Vorlage "Top of the Poppies" stammt von Katie Johnson (Parchment Craft Magazin April 2011).

Die Mohnblumen wurden mit Pergaliner B - Stiften coloriert und mit Dorsoöl verrieben.

Lesezeichen


Diese Lesezeichen wurden mit einem Multigrid SPB014S2 hergestellt. Das Pergament habe ich zuerst mit dem Double Do geprägt, dann perforiert und nachziseliert. So spart man eine Menge Zeit.

Samstag, 25. Juni 2011

Lace and Ribbon



So heißt diese Kreation von Claire Victory in dem Parchment Craft Magazin vom Juni 2011.

Anstelle des schwarzen Hintergrundpapiers habe ich meine Lieblingskarte gewählt, den roten Samtkarton.

Montag, 20. Juni 2011

Zum 60. Geburtstag



Hier ist eine andere Version zum 60. Geburtstag eines leidenschaftlichen Anglers.

Das Motiv ist ein Ausschnitt einer süßen Malvorlage von Herrn Bombelmann

Für einen Angler

Diese Karte ist zum 60. Geburtstag eines leidenschaftlichen Anglers entstanden. Hinter einem Bolblister befindet sich eine Wackelkarte. Dazu habe ich eine Angel gebastelt aus einem Zahnstocher, einem Stück Sehne und einem Angelhaken, an dem widerum ein Schleifchen mit einer 60 hängt.

Sonntag, 12. Juni 2011

Zur Hochzeit



Diese Art von Herzen finde ich total genial und sie sind mir schon öfter in ähnlicher Form im Netz begegnet, auch als Kekse oder Torten. Vielen Dank an dieser Stelle für die Anregungen.


Diese Karte kommt ganz besonders von Herzen, sogar die Blümchen bestehen aus Herzen.


Mittwoch, 11. Mai 2011

Zur Hochzeit


Die dunklen Spitzen der Bordüre sind nur der Schatten von den weißen Spitzen :), gleich mal vorangestellt, um die optische Täuschung aufzuklären.
Dieses Motiv ist einfach bezaubernd und ich habe es schon so oft bewundert in Tatjanas Blog.

Die Ovale weiter unten dienen als Einleger für die Karte.