Mittwoch, 11. August 2010

Besuch von einem Kolibri-Schwärmer





Heute haben wir ja wirklich gestaunt, was das für ein seltsames Tierchen ist, ein Minivögelchen, ein Schmetterling, eine Motte oder dicke doppeltlange Hummel? Eine Mutation von allem zusammen?
Auf jeden Fall hatte es keinen Schnabel, flatterte aber mit den Flügeln wie ein Kolibri von Blüte zu Blüte und saugte mit einem laaangen Rüssel den Nektar auf. Dann rollte es den Rüssel wieder ein. Total witzig.
Also habe ich im Internet geforscht und von einem Taubenschwänzchen gelesen - auch Kolibri-Schwärmer genannt. Genau das ist es! Eine seltene schicke Motte, die den Tag liebt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

❃Ich danke ganz herzlich für die lieben Kommentare und freue mich, dass ihr euch die Zeit genommen habt, euch in meinem Blog umzuschauen.❃
❃Thank you so much for your kind messages and for taking the time to look at my blog.❃