Mittwoch, 30. September 2009

Funkelnde Schneekristalle



Um diese Vorlage abzuspeichern, einfach auf das Bild klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die vergrößerte Ansicht klicken und Bild speichern wählen.

1. Nachzeichnen der Sterne mit weißer Tinte (große Sterne genau nachzeichnen und je kleiner sie werden, desto weniger Details können übertragen werden)

2. Rückseite der ovalen Teile in den größeren Sternen punktieren oder einfach so lassen und später mit länglichen Perlen verzieren.

3. alle Kreise in den Sternen ziselieren und bei den größeren auch mit dem Sternstift umkreisen. Alle Kreise, die später mit einer Perle verziert werden, müssen nicht ziseliert werden.

Umrandung je nach Wunsch. Es kann einfach eine weiße Linie gezogen werden und dann mit dem geraden Grid vielleicht eine Runde ziseliert und dann zwei Runden perforiert werden, bevor dann geschnitten wird.

4. Auf meiner Karte habe ich eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (ähnlich wie rechtes Grid von Pergamano in A4) ziseliert.

5. Dann habe ich doppelseitiges Klebeband dicht an den Pünktchen entlang auf Rück- und Vorderseite geklebt (Das doppelseitige Klebeband dient auf der Rückseite der Befestigung des Pergaments auf dem Kartenpapier und auf der Vorderseite der Verzierung mit Puderglimmer)

6. Als Abschluss habe ich noch eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (rechten Grid Pergamano) ziseliert und eine Runde perforiert zum Ausschneiden.

7. Ausschneiden, mit Perlen verzieren, beglimmern und auf eine Doppelkarte kleben.

Fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

❃Ich danke ganz herzlich für die lieben Kommentare und freue mich, dass ihr euch die Zeit genommen habt, euch in meinem Blog umzuschauen.❃
❃Thank you so much for your kind messages and for taking the time to look at my blog.❃