Mittwoch, 30. September 2009

Funkelnde Schneekristalle - Eigenentwurf - Freie Vorlage


Diese Karte ist eine andere Version von meiner Vorlage "Funkelnde Weihnacht".
Hier habe ich eine quadratische Form gewählt und die Schneekristalle mit Halbperlen verziert.
Viel Spaß alle denen, die diese Karte nacharbeiten möchten.

Funkelnde Schneekristalle



Um diese Vorlage abzuspeichern, einfach auf das Bild klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die vergrößerte Ansicht klicken und Bild speichern wählen.

1. Nachzeichnen der Sterne mit weißer Tinte (große Sterne genau nachzeichnen und je kleiner sie werden, desto weniger Details können übertragen werden)

2. Rückseite der ovalen Teile in den größeren Sternen punktieren oder einfach so lassen und später mit länglichen Perlen verzieren.

3. alle Kreise in den Sternen ziselieren und bei den größeren auch mit dem Sternstift umkreisen. Alle Kreise, die später mit einer Perle verziert werden, müssen nicht ziseliert werden.

Umrandung je nach Wunsch. Es kann einfach eine weiße Linie gezogen werden und dann mit dem geraden Grid vielleicht eine Runde ziseliert und dann zwei Runden perforiert werden, bevor dann geschnitten wird.

4. Auf meiner Karte habe ich eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (ähnlich wie rechtes Grid von Pergamano in A4) ziseliert.

5. Dann habe ich doppelseitiges Klebeband dicht an den Pünktchen entlang auf Rück- und Vorderseite geklebt (Das doppelseitige Klebeband dient auf der Rückseite der Befestigung des Pergaments auf dem Kartenpapier und auf der Vorderseite der Verzierung mit Puderglimmer)

6. Als Abschluss habe ich noch eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (rechten Grid Pergamano) ziseliert und eine Runde perforiert zum Ausschneiden.

7. Ausschneiden, mit Perlen verzieren, beglimmern und auf eine Doppelkarte kleben.

Fertig!

Freitag, 25. September 2009

Funkelnde Weihnacht - freie Vorlage


Schon lange wollte ich eine wunderschöne uralte Christbaumspitze auf einer Karte gestalten und jetzt habe ich es endlich geschafft.
Aus einem einzigen Schneekristall habe ich dann durch Drehen und Verkleinern diesen Rahmen zusammengestellt.
Diesmal staune ich selber, was für einen Glanz die gesamte Karte hat ohne Glimmer und Flitter, sondern nur durch Punktieren und Ziselieren von Licht und Schatten.

Eine Vorlage mit Anleitung ist zu finden unter Freie Vorlagen.

Vielleicht strahlt mich ja diese Karte im Netz irgendwo noch einmal an. Das würde mich sehr freuen.

Funkelnde Weihnacht - freie Vorlage Teil 2

Um diese Vorlage abzuspeichern, einfach auf das Bild klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die vergrößerte Ansicht klicken und Bild speichern wählen.

1. Nachzeichnen der Sterne mit weißer Tinte (große Sterne genau nachzeichnen und je kleiner sie werden, desto weniger Details können übertragen werden)

2. Nachzeichnen der Tannenbaumspitze nach Wunsch, in diesem Fall mit blauem Pergaliner B auf der Vorderseite


3. leichtes Verreiben des Pergaliners mit Dorsoöl


4. Rückseite der ovalen Teile in den größeren Sternen ebenfalls mit Pergaliner colorieren und punktieren


5. alle Kreise in den Sternen ziselieren und bei den größeren auch mit dem Sternstift umkreisen.


6. Tannenbaumspitze ziselieren


- spiralförmige Aufhängung für die Glöckchen mit dem Scriber bzw. dem kleinsten Kugelstift
- alles andere an der Tannenbaumspitze mit dem Hockeystift
- Zuckersand auf die Glöckchen und oben auf die Spitze setzen
- mit dem Rädchen Engelshaar aus der Spitze wachsen lassen und um die Kugeln wickeln


Umrandung je nach Wunsch. Es kann einfach eine weiße Linie gezogen werden und dann mit dem geraden Grid vielleicht eine Runde ziseliert werden und dann zwei Runden perforiert, bevor dann geschnitten wird.
Viel Spaß beim Nacharbeiten dieser Vorlage.

Freitag, 18. September 2009

Bikinikarte


Diese Scharfmacherkarte ist für einen jungen Herrn zum Geburtstag mit den Wünschen, dass seine Wünsche in Erfüllung gehen.

Für das Muster habe ich hellblaues Pergament mit einem Siesta-Grid bearbeitet.

Dienstag, 15. September 2009

Appetit??



Wer möchte, darf sich ein Stückchen abschneiden. Kalorienlos und schwer verdaulich.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Julie Roces für diese wunderschöne Vorlage bedanken.

Sonntag, 13. September 2009

Zur Geburt


Vielen Dank an Joanna Trojanowicz für die Erlaubnis, diese wunderschönen Vorlagen nachzuarbeiten.
Zur Geburt von dem süßen Zwillingspärchen.
für Dalisa Kiara



für Niklas

Montag, 7. September 2009

Schmetterling


Dieser Schmetterling hat einen würdigen Schnörkelrahmen, 16 cm x 16 cm, bekommen. Das Muster wurde ziseliert nach einer Stickvorlage.
Dazu habe ich das feine PCA Grid gequält.
Der Schmetterling ist aus Pergamano Perga Doe Nr. 52.

Mittwoch, 2. September 2009

Sommerfrische


Dieses tolle Muster stammt von
Mary G. Kerr.

Am längsten habe ich gebraucht, um das passende Hintergrundpapier zu finden.

Diese Karte hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass Gute Laune auf den Empfänger überspringt.

Dienstag, 1. September 2009

Schmetterlingskarte


Diese Karte ist gerade mal 10 cm x 12,5 cm groß und der Schmetterling 6 cm x 7 cm.
Das Hintergrundpapier war bereits geprägt und der Schmetterling wurde aus 200g starkem Transparentpapier ausgestochen.
Die Vorlage für den Schmetterling stammt aus Pergamano Perga Doe Nr. 46 vom Februar 1998.