Dienstag, 10. März 2009

Endloskarte - Teil 1

Diese Karte habe ich zum 75. Geburtstag gestaltet für einen ehemaligen Lok-Führer.
Also brauchte ich ein bisschen Dampf, ein paar Lokomotiven und Schranken sowie Andreaskreuze.


Eine Endloskarte kann endlos geklappt werden und es nimmt niemals ein Ende.
Wendet man die Karte einfach und fängt erneut an zu klappen, erlebt man ein blaues Wunder. Alles wird seitenverkehrt oder steht teilweise sogar auf Kopf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

❃Ich danke ganz herzlich für die lieben Kommentare und freue mich, dass ihr euch die Zeit genommen habt, euch in meinem Blog umzuschauen.❃
❃Thank you so much for your kind messages and for taking the time to look at my blog.❃