Montag, 7. Dezember 2009

Weihnachtsglocken


Diese Karte hat Eisfee von mir bekommen im Rahmen eines Kartentauschs zum Nikolaus.
Das wunderschöne Muster stammt von Wendy Walters.

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Perlensterne 2009


In diesem Jahr habe ich rot-weiße Perlensterne gebastelt.
Um an eine große Menge von diesen Perlen zu kommen, habe ich mehrere laaaange Perlenketten gekauft und aufgetrennt. :-)

Star - Tapis New Style



Die verschiedenen Sternenausschnitte wurden mit einer Tapis New Style - Schablone von Nellie Snellen hergestellt.

Die Pergamentsterne habe ich mit der 2er Nadel ausgestochen, mit Grid und Sternstiften verziert sowie mit einem Goldfaden gestickt.

Vielen Dank an Ilia für das marmorierte hochglänzende Papier (Adirondack Alkohol Ink - gewischt), mit dem ich besonders schöne Akzente setzen konnte.

Sonntag, 29. November 2009

Schneeflocke


Diese Schneeflocke ist mit dem diagonalen Grid entstanden. Als Hintergrund habe ich irisierendes Papier verwendet und die Schneeflocke mit Halbperlen verziert.

Montag, 23. November 2009

Peace On Earth


Dieses wunderschöne Motiv stammt aus der Parchment Craft Christmas projects - Special Edition.
Die Designerin ist Linda Williams.

Vielen Dank für das wundervolle Motiv.




Samstag, 31. Oktober 2009

Schneekugel


Diese Karte ist ein Mix aus Parchment Craft Christmas projects 2009 (Kannikar, Linda, Anneke) und ein bisschen Eigenkreation.

Dienstag, 20. Oktober 2009

CHRISTMAS CANDLES Snow and glow


So heißt diese Vorlage von Dorothy Holness. Vielen Dank an Dorothy!

Es ist eine von meinen Lieblingsvorlagen und stand schon sooo lange auf meiner Liste.


Montag, 19. Oktober 2009

Winterdorf

Dieses Winterdorf auf Pergament habe ich mit Pergaliner von der Rückseite coloriert und mit Dorso-oil verrieben.
Die wunderschönen Ornamente rechts und links sind mit Hilfe einer tollen Schablone von Anja van Laar (Marianne design) gefertigt.

Sonntag, 4. Oktober 2009

Frohes Fest


Diese tollen Stempel von LaBlanche, wunderschöne Glitterkarten von Karin Jittenmeier und Strukturtapete für die Stempelmotive lassen sich wunderbar miteinander kombinieren.
Vor allem kann eine traumhafte Weihnachtskarte auch mal in kürzester Zeit entstehen.

Samstag, 3. Oktober 2009

Bikinikarte

Es macht immer wieder Spaß, die Reaktionen auf diese Art von Karten zu sehen/hören/lesen.
Denn die Empfänger sind im ersten Moment immer sehr überrascht und der eine oder andere bricht in schallendes Gelächter aus.
Dann kommt meistens der Satz: "Die ist ja frech!!!"
(Die Karte oder ich? - egal)

Für den Herren ist das aber immer wieder die ideale Gute-Laune-Karte.



Donnerstag, 1. Oktober 2009

Weihnachtszauber


Diese Karte wurde mit Stempelmotiven von LaBlanche geschmückt.
Über dieses Set habe ich mich wirklich sehr gefreut - es ist einfach zauberhaft.

Mittwoch, 30. September 2009

Funkelnde Schneekristalle - Eigenentwurf - Freie Vorlage


Diese Karte ist eine andere Version von meiner Vorlage "Funkelnde Weihnacht".
Hier habe ich eine quadratische Form gewählt und die Schneekristalle mit Halbperlen verziert.
Viel Spaß alle denen, die diese Karte nacharbeiten möchten.

Funkelnde Schneekristalle



Um diese Vorlage abzuspeichern, einfach auf das Bild klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die vergrößerte Ansicht klicken und Bild speichern wählen.

1. Nachzeichnen der Sterne mit weißer Tinte (große Sterne genau nachzeichnen und je kleiner sie werden, desto weniger Details können übertragen werden)

2. Rückseite der ovalen Teile in den größeren Sternen punktieren oder einfach so lassen und später mit länglichen Perlen verzieren.

3. alle Kreise in den Sternen ziselieren und bei den größeren auch mit dem Sternstift umkreisen. Alle Kreise, die später mit einer Perle verziert werden, müssen nicht ziseliert werden.

Umrandung je nach Wunsch. Es kann einfach eine weiße Linie gezogen werden und dann mit dem geraden Grid vielleicht eine Runde ziseliert und dann zwei Runden perforiert werden, bevor dann geschnitten wird.

4. Auf meiner Karte habe ich eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (ähnlich wie rechtes Grid von Pergamano in A4) ziseliert.

5. Dann habe ich doppelseitiges Klebeband dicht an den Pünktchen entlang auf Rück- und Vorderseite geklebt (Das doppelseitige Klebeband dient auf der Rückseite der Befestigung des Pergaments auf dem Kartenpapier und auf der Vorderseite der Verzierung mit Puderglimmer)

6. Als Abschluss habe ich noch eine Runde mit dem FlexiDuo Grid bold (rechten Grid Pergamano) ziseliert und eine Runde perforiert zum Ausschneiden.

7. Ausschneiden, mit Perlen verzieren, beglimmern und auf eine Doppelkarte kleben.

Fertig!

Freitag, 25. September 2009

Funkelnde Weihnacht - freie Vorlage


Schon lange wollte ich eine wunderschöne uralte Christbaumspitze auf einer Karte gestalten und jetzt habe ich es endlich geschafft.
Aus einem einzigen Schneekristall habe ich dann durch Drehen und Verkleinern diesen Rahmen zusammengestellt.
Diesmal staune ich selber, was für einen Glanz die gesamte Karte hat ohne Glimmer und Flitter, sondern nur durch Punktieren und Ziselieren von Licht und Schatten.

Eine Vorlage mit Anleitung ist zu finden unter Freie Vorlagen.

Vielleicht strahlt mich ja diese Karte im Netz irgendwo noch einmal an. Das würde mich sehr freuen.

Funkelnde Weihnacht - freie Vorlage Teil 2

Um diese Vorlage abzuspeichern, einfach auf das Bild klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die vergrößerte Ansicht klicken und Bild speichern wählen.

1. Nachzeichnen der Sterne mit weißer Tinte (große Sterne genau nachzeichnen und je kleiner sie werden, desto weniger Details können übertragen werden)

2. Nachzeichnen der Tannenbaumspitze nach Wunsch, in diesem Fall mit blauem Pergaliner B auf der Vorderseite


3. leichtes Verreiben des Pergaliners mit Dorsoöl


4. Rückseite der ovalen Teile in den größeren Sternen ebenfalls mit Pergaliner colorieren und punktieren


5. alle Kreise in den Sternen ziselieren und bei den größeren auch mit dem Sternstift umkreisen.


6. Tannenbaumspitze ziselieren


- spiralförmige Aufhängung für die Glöckchen mit dem Scriber bzw. dem kleinsten Kugelstift
- alles andere an der Tannenbaumspitze mit dem Hockeystift
- Zuckersand auf die Glöckchen und oben auf die Spitze setzen
- mit dem Rädchen Engelshaar aus der Spitze wachsen lassen und um die Kugeln wickeln


Umrandung je nach Wunsch. Es kann einfach eine weiße Linie gezogen werden und dann mit dem geraden Grid vielleicht eine Runde ziseliert werden und dann zwei Runden perforiert, bevor dann geschnitten wird.
Viel Spaß beim Nacharbeiten dieser Vorlage.

Freitag, 18. September 2009

Bikinikarte


Diese Scharfmacherkarte ist für einen jungen Herrn zum Geburtstag mit den Wünschen, dass seine Wünsche in Erfüllung gehen.

Für das Muster habe ich hellblaues Pergament mit einem Siesta-Grid bearbeitet.

Dienstag, 15. September 2009

Appetit??



Wer möchte, darf sich ein Stückchen abschneiden. Kalorienlos und schwer verdaulich.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Julie Roces für diese wunderschöne Vorlage bedanken.

Sonntag, 13. September 2009

Zur Geburt


Vielen Dank an Joanna Trojanowicz für die Erlaubnis, diese wunderschönen Vorlagen nachzuarbeiten.
Zur Geburt von dem süßen Zwillingspärchen.
für Dalisa Kiara



für Niklas

Montag, 7. September 2009

Schmetterling


Dieser Schmetterling hat einen würdigen Schnörkelrahmen, 16 cm x 16 cm, bekommen. Das Muster wurde ziseliert nach einer Stickvorlage.
Dazu habe ich das feine PCA Grid gequält.
Der Schmetterling ist aus Pergamano Perga Doe Nr. 52.

Mittwoch, 2. September 2009

Sommerfrische


Dieses tolle Muster stammt von
Mary G. Kerr.

Am längsten habe ich gebraucht, um das passende Hintergrundpapier zu finden.

Diese Karte hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass Gute Laune auf den Empfänger überspringt.

Dienstag, 1. September 2009

Schmetterlingskarte


Diese Karte ist gerade mal 10 cm x 12,5 cm groß und der Schmetterling 6 cm x 7 cm.
Das Hintergrundpapier war bereits geprägt und der Schmetterling wurde aus 200g starkem Transparentpapier ausgestochen.
Die Vorlage für den Schmetterling stammt aus Pergamano Perga Doe Nr. 46 vom Februar 1998.

Donnerstag, 27. August 2009

Mein erster Fächer


Jetzt ist es mir endlich gelungen, mal keinen Fächer zu zerlegen in Lesezeichen.
Dieses wunderschöne Muster stammt aus dem Buch Parchment Craft, a new dimension von Pierrick Gaffard.

Freitag, 21. August 2009

My Passion My Parchment


Dieses Muster stammt von Martha Ospina und stand schon lange auf meiner To-do-Liste.

Freitag, 14. August 2009

Von ganz lieben Usern für mich zum Geburtstag

Ich kann nur sagen, dass diese Geschenke aus tiefstem Herzen kommen.
Ilia hat mir ihre (nach eigenen Worten) bisher schönste Karte geschickt und hat sich darüber sogar noch gefreut, sie loszuwerden an mich.
Vielen Dank, liebe Ilia.


Vielen Dank, liebe Gitte, ich bin noch einmal ein kleines Kind geworden und habe mich verzaubern lassen. Mein Wunsch ging in Erfüllung, denn meine Tochter hatte diesmal wirklich eine schnelle und wunderbare Geburt ihrer süßen Fibi Fee erlebt.


Von meiner Podruga Tatjana habe ich einen tollen Geburtstagskalender, ein süßes kleines Adressbuch und dieser wundervolle Rosenkarte bekommen, dazu noch viele Leckereien, alle weg, aufgefuttert.
Vielen Dank, liebe Tatjana.

und noch mehr wunderschöne Geburtstagskarten für mich!




Ich freue mich immer wieder aufs Neue über so viele herzliche Geburtstagsgrüße



Ich danke Euch von ganzem Herzen, liebe Iris, liebe Tanja und liebe Gabi.













Montag, 20. Juli 2009

Bikinikarte


Diese Karte hat zwei Seiten :-)
Ich finde sie immer wieder witzig für den Herren, der Spaß versteht.

Lesezeichen


Dieses Muster wurde von Teddy entworfen und als Leseratte kam ich einfach nicht daran vorbei, dieses schöne Muster nachzuarbeiten. Vielen Dank, liebes Teddylein.

Altes zerrissenes Leinen


Diese Leinenoptik mit Noppen /Zugfäden :-) ist mit Hilfe eines Grids und dem Diamantstift entstanden. Aus dem großen Riss quellen dann die Blumen hervor, die von der Rückseite ziseliert und coloriert wurden.

Vielen Dank an Monica Gomez für diese wunderschöne Vorlage aus dem Magazin Creaciones Artisticas 39.
Muchas gracias a Monica Gómez para esta presentación hermosa .

Freitag, 10. Juli 2009

Weißarbeit


Dieses Muster stammt von Adele Miller. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür.

Mittwoch, 1. Juli 2009

Blumentopfkarte


Diese Blümchen sind zum Teil aus 150g Pergament mit Grid bzw. mit einer Nadel/Blume perforiert. Die restlichen Blumen sind gestanzt aus Pergament bzw. 200g Transparentpapier.
Vielen Dank an Andrea, die auf ihrem Blog die Vorlage für einen Blumentopf zur Verfügung gestellt hat.

Freitag, 26. Juni 2009

Zur Geburt


Das wird die Karte sein zur Geburt meiner Enkelin.
Vielen Dank Guo Li für diese wunderschöne Vorlage.




Sonntag, 14. Juni 2009

Alles Gute und Viel Glück


Ein schönes Schmetterlingsmotiv von der Rückseite leicht coloriert mit Pergaliner B und Dorsoöl.
Der Rahmen wurde mit dem diagonalen Siesta Grid hergestellt.

Samstag, 13. Juni 2009

Mandala



Nach einer Malvorlage im Internet habe ich diese Pergamentkarte hergestellt.

Das Hintergrundpapier ist in Regenbogenfarben gehalten und die verschiedenen Muster sind mit dem feinen Flexi Duo Grid von PCA entstanden.

Samstag, 6. Juni 2009

Lesezeichen in drei Varianten - Eigenentwurf - freie Vorlage

Variante 1
Variante 2


Variante 3




Lesezeichen - Variante 1

Für dieses Lesezeichen wird ein diagonales Grid benötigt, eine 1er Nadel zum Perforieren und eine extra kleine Kugel zum Ziselieren.
Alle Kreise des Innen- und Außenrahmens werden ziseliert, wie in der zweiten Abbildung zu sehen ist, weiterhin die Ringe des Außenrahmens und die kleinen rautenförmigen Zwischenräume, wie in der letzten Abbildung rot markiert.


Dann werden die Zwischenräume innerhalb des Innenrahmens geschnitten sowie die Innenteile der 4er-Blumen im Außenrahmen - siehe schwarze Markierung auf der letzten Abbildung.

Lesezeichen - Variante 2

Für dieses Muster benötigt man ein diagonales Grid und eine 1er Nadel sowie eine extra kleine Ziselierkugel.
Hier ist das Muster ähnlich wie in der Variante 1, allerdings wurden nach der Gridarbeit noch Perforationen hinzugefügt für die Verbindung von Innen- und Außenrahmen.

Alle Kreise des Innen- und Außenrahmen werden ziseliert, die Blümchen im Innenteil sowie die Ringe und kleinen Rauten jeweils zwischen den 4 Kreisen des Außenrahmens.

Dann werden alle Zwischenräume ausgeschnitten, bis auf die Innenteile der 4er Kreise im Außenrahmen.