Dienstag, 30. Dezember 2008

Mittwoch, 24. Dezember 2008

Für mich - Weihnachten 2008


Dieser Stern sieht zauberhaft aus mit den zarten Linien und Sternchen.

Diese Karte erinnert mich an meine eigene, die ich meiner Freundin Tatjana geschenkt habe :-)
Von meiner Podruga Tatjana.

Für mich - Weihnachten 2008


Diese süßen Schneemänner schmücken den Tannenbaum, während es gestickte Schneeflocken schneit.
Diese süße Karte ist von Anne.

Für mich - Weihnachten 2008


Mal etwas anders mit einem Wellenschnitt von Gabi.

Für mich - Weihnachten 2008


Dies ist ein Lavendelkissen von meiner Pergafreundin Chris.

Ganz liebe Weihnachtspost 2008


Von Sternenlicht aus meinem Lieblingsforum.

Freitag, 19. Dezember 2008

Frohes Fest


Noch einmal habe ich diesen Wandarm auf Pergament nachgestaltet. Das Bild ist von P. Parker.

Dienstag, 16. Dezember 2008

Schneemann



Ein Rahmen mit dem diagonalen Grid auf Pergament um einen Schneemann (Vellum von Pergamano).

Freitag, 12. Dezember 2008

Weihnacht 2008



Ein Pergamentrahmen, bearbeitet mit verschiedenen Grids.

Mittwoch, 10. Dezember 2008

Samstag, 6. Dezember 2008

Gridrahmen (freie Vorlage) zum Weihnachtsmann

Hier wurde das Pergamentpapier auf ein diagonales Grid gelegt und mit der kleinen Kugel ziseliert.
Dann wurde das Grid samt Pergament gewendet und perforiert.



























Zum Schluss wurden die Sternchen und größeren Zwischenräume, der Innenrand und der Außenrand geschnitten und der Rahmen auf eine Samtkarte pünktchenweise mit UHU Bastelkleber befestigt.

Weihnachtsmann



Ein Nikolaus/Weihnachtsmann, der aus dem Gridrahmen steigen will.

Der Rahmen ist ein Eigenentwurf und steht in den "freien Vorlagen"

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Ein Acrylbäumchen


Dieses Bäumchen ist für meine Tochter, zum 2. Advent bzw. zum Nikolaus.
Es stammt aus einem Angebot von QVC.
Die Idee mit den weißen kleinen Fasern, die sich an Leim oder Klebefolie heftet und aussieht wie Schnee, finde ich genial.

Mittwoch, 3. Dezember 2008

Lesezeichen für Ines

Für eine liebe Freundin, die immer an mich denkt.

Lesezeichen für Raymond und Denni


Lesezeichen für die Herren sind immer etwas schwieriger zu gestalten. Mit Herzchenanhänger geht das gar nichts und rotem Schleifchen - naja vielleicht. aber es ist nicht einfach. Auch bei dem Muster nehme ich dann lieber etwas weniger Verziertes. Ich hoffe, dass diese den Empfängern gefallen.

Lesezeichen für Manuela, Steffi und Anne


Lesezeichen kann man gar nicht genug haben und weil ich selber eine Leseratte bin, verschenke ich sie auch sehr gerne.

Freitag, 28. November 2008

Schneeflöckchenkarte



Diese Karte ist einfach so direkt auf dem Grid entstanden und die Flöckchen stammen aus einem schönen Weihnachtsbuch von Waltraud Gessner und Danielle Benz.

Winterliches Lesezeichen



Dieses Lesezeichen habe ich ebenfalls im letzten Jahr an meine Podruga geschickt. Es ist mit dem Grid hergestellt und ich kann damit einfach nicht aufhören.

Schneeflöckchen


Diese Karte habe ich letztes Jahr bei Rossmann gekauft mit dem Transparentpapier. Dann habe ich einfach den goldenen Spruch auf die Rückseite gewendet und hatte sauberes Papier für diese vielen kleinen Schneeflöckchen. Einen schönen Ausschnitt wie ein Kuckloch durch eine Fensterscheibe ins Wohnzimmer - das fand ich total romantisch.

Merry Christmas



Ein Gridrahmen um ein schönes Motiv. Hier habe ich eine Schablone benutzt und weiter punktiert und coloriert mit Pergaliner (Nasstechnik).

Tannenbaumkugel


Diese Karte entstand ebenfalls schon im letzten Jahr. Von Anfang an mochte ich die Arbeiten mit einem Grid ganz besonders gerne.

Törtchen


Dieses Stück Torte war gefüllt mit einer kleinen Süßigkeit und Teil eines Adventkalenders im letzten Jahr.

Samstag, 22. November 2008

Zum 70. Geburtstag


Das ist eine Bookatrix-Karte.
Hier ist alles dabei:
gestempelte, embosste Texte, Sticker, gestanzte Blümchen, Schleifchen, Perlen, sogar eine rosa/lila Tapete.

Freitag, 21. November 2008

Stern in Heyda-Art ca. 17 cm Durchmesser - Anleitung



Bitte auf die Bilder klicken, um eine größere Darstellung zu bekommen.
Diese Abbildung zeigt eine noch einfachere Art von Muster für einen Stern. Die Anleitung ist die Gleiche.

Stern nach Heyda-Art ca. 17 cm Durchmesser - Schritte in Bildern


Hier sind die einzelnen Bilder von 1 - 15. Bitte draufklicken zum Vergrößern.




Stern nach Heyda-Art ca. 17 cm Durchmesser



Dieser Stern ist etwas kleiner als der erste Stern. Ich habe hierfür eine freie Vorlage entworfen mit einer Anleitung und vielen Bildern.

Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Samstag, 15. November 2008

Frohe Weihnachten


Eine Pergamentkarte mit Gridarbeit, Schleifenbändern und Sternchen.
In Natur sieht sie mal wieder besser aus - aber das Wesentliche ist zu sehen.

Eine Riesenüberraschung für mich






Diese tollen Sachen habe ich von meiner lieben Podruga Tatjana bekommen.
Ganz oben sieht man das Büchlein vom zweiten Foto in geöffnetem Zustand. Dort sind viele leckere Teebeutel versteckt - eine ganz herzliche Idee.
Wunderschöne Stempeltechniken und schöne Papiere sind hier zu sehen.
Ganz unten eine wunderschöne Teelicht-Karte und daneben eine Schachtel mit ganz wichtigem Inhalt :-) für kalte, nasse Regentage.
Vielen Dank - ich habe mich wirklich riesig gefreut.

Montag, 10. November 2008

Geschenkanhänger bzw. Minikarten


Diese Minikarten sind 6 cm x 9 cm groß, wurden mit einem Mustergrid bzw. einer Schablone hergestellt.

Verziert mit Stickern von Sarah Kay und Perlenherzchen.

Freitag, 7. November 2008

Lesezeichen


Davon kann man gar nicht genug bekommen. Diese Lesezeichen sind nach einem Muster von Pauline Loweth gearbeitet. Es gibt immer kleine Unterschiede zum Original.

Minikärtchen bzw. Geschenkanhänger



Diese Anhänger sind auf Transparentpapier geprägt mittels einer kleinen Schablone. Von der Rückseite habe ich noch ein wenig nachgearbeitet, um die scharfen Konturen zu verwischen. Als Rahmen habe ich eine kleine Gridarbeit mit dem diagonalen Grid gewählt.

Lesezeichen - Eigenentwurf


Hier wurde einmal mit dem FlexiDuo Grid straigt bold gearbeitet und einmal mit dem Siesta Grid diagonal.
In der Mitte der Lesezeichen sind Stoffbordüren aufgeklebt.
Für ein Lesezeichen braucht man hier ca. 1 - 2 Stunden - also ziemlich schnell fertig.

Dienstag, 28. Oktober 2008

Herbst



Diese Karte ist mit Perga liners gemalt.

Stickbild


Hier habe ich mal ein Bild für meine Mama gestickt. Und jetzt nach vielen Jahren haben wir es ausgebuddelt für einen Fototermin.

Perlenei


Auch wenn bald Weihnachten ist, habe ich dieses Ei noch fotografiert. Es ist schon vor Jahren entstanden und gehört jetzt meine Mama.

Freitag, 24. Oktober 2008

Stern



Für diesen Stern habe ich weit mehr als 20 Stunden gebraucht. Er ist im Durchmesser ca. 24 cm groß.

Die Art der Faltung ist nach einem Heyda Stern. Das Muster habe ich selber ausgeknobelt.

Samstag, 18. Oktober 2008

Frohe Festtage


Auch schon etwas älter ist diese Weihnachtskarte. Als ich QVC verfallen war, habe ich sehr viele schöne 3D-Bogen bestellt, viele vorgefertigte Pergamentpapiere und Bordüren. Auch diese Karten haben ihren Reiz nicht verloren.

Frohes Fest


Diese Karte ist auch schon viel früher entstanden in der Zeit vor meinem Pergamenthobby.
Horch nur, der Alte klopft draußen ans Tor!

Zum Geburtstag


Diese Karte hat ein junger schöner Mann bekommen.
Das gleiche Motiv musste ich dann unbedingt noch einmal auf eine Karte kleben mit einem Text:
Gestern traf ich einen Mann, der behauptete, er wäre mit Dir zur Schule gegangen...
Ist er nicht süß? Ich habe ihn in 3D gearbeitet mit mehreren Schichten.

Frohe Ostern

Diese Minikarte ist vor längerer Zeit entstanden und heute habe ich sie bei meiner Freundin abgelichtet.
Damals habe ich selbstklebende transparente Folie auf Geschenkpapier geklebt und dann die Motive mehrmals ausgeschnitten und damit 3D-Motive hergestellt. Der kleine Hans im Glück ist solch ein 3D-Motiv.